Aktivisten stürmen Tagebau - Polizei meldet verletzte Beamte

22.06.2019 / Lesedauer: 2 min

Nachdem mehrere Hundert Aktivisten des Bündnisses „Ende Gelände“ den Tagebau Garzweiler gestürmt haben, spricht die Polizei erstmals von verletzten Beamten. Bei Twitter schrieb die Aachener Polizei, die Aktivisten würden sich weiter in Richtung Tagebau bewegen. „Hier wurden unsere KollegInnen massiv angegangen & teilweise verletzt.“ Über die Zahl der Verletzten oder die Schwere der Verletzungen konnte die Pressestelle der Aachener Polizei zunächst keine Angaben machen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen