Autorenprofil
Aileen Kierstein
Redakteurin
Aus tiefster Liebe zum Ruhrgebiet bin ich gerne immer und überall auf der Suche nach Geschichten – für Kultur, Kindergärten und Schulen, Umwelt, Politik und alles, was Menschen sonst noch beschäftigt.
weitere Artikel des Autors

Am Abend wandern die nicht verkauften Lebensmittel oft in den Müll. Nicht überall. Wo man diese Waren in Schwerte zum Schnäppchenpreis bekommt, und wer wo Laub entsorgen muss. Von Aileen Kierstein

Um einer Verkehrskontrolle zu entkommen, floh ein Rollerfahrer vor der Polizei. Die Verfolgungsfahrt führte über Bürgersteige und durch die Ruhrwiesen. Die Polizei sucht dringend nach Zeugen. Von Aileen Kierstein

Wegen der Baustelle für das Extrablatt in Schwerte können Fußgänger den Gehweg nicht nutzen. Die Stadt hat Hilfe versprochen: Seit Dienstag gibt es einen Zebrastreifen auf der Hüsingstraße. Von Aileen Kierstein

Das Entwicklungskonzept für Westhofen zeigt Wirkung: Bald könnten mehr Busse von Schwerte über Westhofen nach Hagen fahren. Genaue Fahrzeiten sind schon in Planung. Von Aileen Kierstein

Zwei Männer haben in der Nacht zu Samstag Diesel aus einem Lkw gezapft und in ihren Tank gefüllt. Sie sitzen in Untersuchungshaft. Die Polizei ist zufällig auf die Täter aufmerksam geworden. Von Aileen Kierstein

Nach zwei Veranstaltungen im Zeichen der Gesundheit ziehen die Organisatoren jetzt eine Bilanz. Vor allem Infostände, Vorträge und der Rollator-TÜV stießen auf viel Resonanz. Von Aileen Kierstein

Ein Schwerter war am Montag an einem Unfall in Unna beteiligt. Die Verursacherin hatte wohl plötzlich am Steuer mit der Gesundheit zu kämpfen. Von Aileen Kierstein

Vier Wochen lang mussten Autofahrer lange Umwege fahren, um die Ostenstraße zu erreichen. Ab Dienstag soll die Einfahrt von der Bethunestraße wieder möglich sein. Von Aileen Kierstein

Vor den Grundschulen herrscht morgens Chaos - viele Eltern bringen ihre Kinder mit dem Auto fast bis vor die Tür. Jetzt sollen die Schulen Elternhaltestellen bekommen - alle, bis auf zwei. Von Aileen Kierstein

Die Baustelle an der Hörder Straße bleibt - am Montag beginnt der zweite Bauabschnitt. Bis Ende Oktober müssen sich Autofahrer noch auf Einschränkungen gefasst machen. Von Aileen Kierstein