Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Abschied von Ulrike Dirzus

06.07.2018
Abschied von Ulrike Dirzus

Nach 41 Jahren an der Diesterwegschule geht Ulrike Dirzus in den Ruhestand. © Marcel Drawe

In der Schulwelt in Kamen kennt jeder den Namen von Ulrike Dirzus. Die 66 Jahre alte Frau arbeitet schon seit 41 Jahren in der Diesterwegschule. 19 Jahre davon war sie Schulleiterin und durfte so viele wichtige Entscheidungen treffen. Nach so vielen Jahren hat es sich Ulrike Dirzus verdient, in den Ruhestand zu gehen, also mit der Arbeit aufzuhören. Deshalb gab es am Freitag ein großes Fest, zu dem ganz viele Gäste kamen. Ulrike Dirzus sagte bei dem Fest, dass sie immer gerne Lehrerin und Schulleiterin gewesen ist. Die Arbeit mit Kindern habe ihr großen Spaß gemacht. Da sie 41 Jahre an der Schule gearbeitet hat, hat sie ihr gesamtes Berufsleben in Kamen verbracht. Das ist eine ganz schön lange Zeit, auf die die Schulleiterin glücklich zurückblicken kann. Bei dem Fest gab es ganz viele Gratulationen von Freunden, Kollegen und wichtigen Leuten aus der Politik. Auch die Schüler haben sich beteiligt: Sie führten etwa Tänze zu orientalischer Musik auf oder sangen ein afrikanisches Abschiedslied. Bei dem Fest merkte man, dass alle die Schulleiterin vermissen werden. Ulrike Dirzus freut sich schon auf den Ruhestand, weil sie dann mehr Zeit für sich hat.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 30 Tage lang www.hellwegeranzeiger.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden