Abrutschen von Union und SPD in Umfragen setzt sich fort

21.10.2018, 01:29 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der tiefe Fall der GroKo-Partner Union und SPD in den Meinungsumfragen setzt sich fort. Mit nur 25 Prozent für CDU/CSU und 15 Prozent für die SPD kommen sie im „Sonntagstrend“ des Emnid-Instituts für die „Bild am Sonntag“ jeweils auf Allzeit-Tiefstände. Die Grünen kommen auf 19 Prozent, die AfD auf 15. Die Linke erreicht 10 Prozent und die FDP ebenfalls 10 Prozent. Die Zahlen und Trends entsprechen weitgehend denen anderer Umfragen wie zuletzt dem ZDF-„Politbarometer“ und dem ARD-„Deutschlandtrend“.

Weitere Meldungen
Meistgelesen