Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Abfall-Selbstentzündung: Brandursache in Lippstadt geklärt

07.08.2018
Abfall-Selbstentzündung: Brandursache in Lippstadt geklärt

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archiv

Auch beim zweiten Großbrand in Lippstadt binnen weniger Tage geht die Polizei von einem Unglück aus. Das Feuer mit Millionenschaden, das am Donnerstag die Verkaufs- und Lagerhalle eines Marktes für Sonderposten zerstört hatte, sei offenbar durch Selbstentzündung von Abfall entstanden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Den Ermittlern zufolge hatte sich das Feuer von einem Bereich ausgebreitet, wo Kartonage und Glasteile gelagert waren. Die etwa 2000 Quadratmeter große Halle brannte vollständig nieder. Erst wenige Tage zuvor hatte ein Feuer in einer Kunststofffabrik in Lippstadt einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Ursache hier war den Ermittlungen zufolge ein Defekt im Produktionsprozess.

Weitere Meldungen