ADAC fordert Steuervorteile auch für Fernbusse

05.11.2019, 07:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Autoverband ADAC hat eine niedrigere Mehrwertsteuer auch für den Fernbusverkehr gefordert. Bei den Treibhausgasemissionen schneide der Fernbus laut Umweltbundesamt pro Fahrgast ebenso günstig ab wie der Schienenpersonenfernverkehr, teilte der Verband mit. Bei regenerativem Strom sei die Bahn zwar besser, doch die Klimavorteile gegenüber dem Auto seien entscheidender. Im Klimapaket der Bundesregierung ist festgeschrieben, die Mehrwertsteuer im Fernverkehr der Deutschen Bahn ab Neujahr von 19 auf 7 Prozent zu senken.

Weitere Meldungen
Meistgelesen