Staus wegen A46-Sperrung bei Hilden

Wegen einer Vollsperrung der A46 am Kreuz Hilden haben sich am Samstag viele Autofahrer in dem Bereich in Geduld üben müssen. Auf der Autobahn 3 bildeten sich zeitweise Staus von acht Kilometern Länge in beiden Richtungen zwischen Hilden und Mettmann. Grund für die Sperrung sind der Abriss und der Neubau einer Brücke.

29.03.2019 / Lesedauer: 2 min

Wegen der Bauarbeiten kam es auch an anderen Stellen der Autobahn 46 zu Einschränkungen. Dort war seit Freitagabend ein Teilstück zwischen Düsseldorf-Eller und Düsseldorf-Süd in Richtung Wuppertal nicht befahrbar, die Sperrung sollte am Montagmorgen wieder aufgehoben werden. Diese Maßnahme diene der Verkehrslenkung mit Blick auf die Vollsperrung bei Hilden, teilte der Landesbaubetrieb Straßen.NRW mit. Laut Polizei bildeten sich Staus auf etwa drei Kilometern.

Weitere Meldungen
Meistgelesen