A43: Vollsperrung am Wochenende bei Recklinghausen

Autofahrer müssen am Wochenende mit Umleitungen im Raum Recklinghausen rechnen. Die Autobahn 43 wird für den Verkehr bei Recklinghausen in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt. Grund sind Bauarbeiten an einer Brücke über die Friedrich-Ebert-Straße im Stadtgebiet von Recklinghausen, wie der Landesbaubetrieb Straßen.NRW mitteilte.

02.10.2019, 10:59 Uhr / Lesedauer: 1 min
A43: Vollsperrung am Wochenende bei Recklinghausen

Ein Flatterband mit der Aufschrift „Polizeiabsperrung“. Foto: Patrick Seeger/dpa

Die Sperrung zwischen der Anschlussstelle Recklinghausen-Herten und dem Kreuz Recklinghausen dauert von Freitag, 4. Oktober, 20 Uhr, bis Montag, 7. Oktober, 5 Uhr. In dem Bereich der A43 fahren pro Tag üblicherweise etwa 90 000 Fahrzeuge. Der Verkehr wird großräumig ab Münster über die A 1 umgeleitet. Im Bereich Recklinghausen führt die Umleitung über die A 52, die B 224 bei Gladbeck und die A 2.

An der Brücke werden zwölf bis zu 150 Tonnen schwere und 55 Meter lange Stahlträger auf der Fahrbahnseite in Richtung Wuppertal verbaut. Die Gegenrichtung ist bereits fertiggestellt.

Zwei Wochenenden später erneuert Straßen.NRW eine zweite Brücke, die über die Straße „Am Wetterschacht“ und eine Bahnlinie führt. Auch dafür wird derselbe Streckenabschnitt der A 43 von Samstag, 19. Oktober, 10 Uhr, bis Montag, 21. Oktober, 5 Uhr, voll gesperrt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen