A1 nach Unfall mit Lastwagen gesperrt: kilometerlanger Stau

15.08.2019, 08:23 Uhr / Lesedauer: 1 min
A1 nach Unfall mit Lastwagen gesperrt: kilometerlanger Stau

Die Polizei warnt mit einer Leuchtschrift zwischen den Blaulichtern vor einem Unfall. Foto: Monika Skolimowska/Archivbild

Wegen eines Unfalls ist die Autobahn 1 am Donnerstagmorgen zwischen Hamm-Bockum/Werne und Hamm/Bergkamen in Richtung Dortmund gesperrt worden. Ein Kleintransporter sei etwa um 6.40 Uhr seitlich gegen einen Lastwagen geprallt, teilte eine Sprecherin der Polizei mit. Drei Menschen seien verletzt worden, einer davon schwer. Um 7.30 Uhr staute der Verkehr sich bereits auf fünf Kilometern. Zwischenzeitlich sei ein Rettungshubschrauber gelandet - er habe aber niemanden mitnehmen müssen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen