94-Jähriger gibt Führerschein nach Unfall ab

04.12.2019, 12:40 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach einem Verkehrsunfall hat ein gehörloser 94-Jähriger in Leichlingen freiwillig seinen Führerschein abgegeben. Der Senior kam am Dienstagabend mit seinem SUV auf einer vielbefahrenen Straße von der Spur ab und touchierte mehrere am Straßenrand geparkte Autos. Doch der Mann hielt nicht an. Ein Zeuge notierte sich das Kennzeichen und rief die Polizei. Als die Beamten zum Wohnort des Seniors in Leichlingen kamen, sagte er, nichts von dem Unfällen mitbekommen zu haben. Ihm sei nur aufgefallen, dass der Außenspiegel kaputt war. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Weitere Meldungen
Meistgelesen