93 Stellen im Kreis Unna nicht besetzt

dzBerufskraftfahrer

In der Sparte der Berufskraftfahrer sind in der Region relativ viele Stellen nicht besetzt. Das Gegensteuern erfordert Engagement auch von der Wirtschaft.

Unna

, 16.12.2018 / Lesedauer: 2 min

Die Arbeitsagentur berichtet aktuell von 88 offenen Stellen für Kraftfahrer im Gütertransport im Kreis Unna. Hinzu kommen fünf Stellen für Busfahrer. „Viele dieser Stellen haben wir schon länger im Bestand“, sagt Cordula Cebulla, Sprecherin der Arbeitsagentur. Ausreichend passende Leute für die Fahrerjobs zu finden, ist also schwierig. Wichtig seien Anreize. So unterstütze die Arbeitsagentur Weiterbildungsmaßnahmen.

Ausbildung anspruchsvoller geworden

Nur mit einem Lkw-Führerschein ist es nicht mehr getan. Berufskraftfahrer ist eine Ausbildung, deren Dauer schon vor einigen Jahren von zwei auf drei Jahre verlängert wurde. Der Beruf soll anspruchsvoller sein als früher, sagt Jens Nordmann von der Industrie- und Handelskammer in Dortmund. Auszubildende würden auch für kundenorientiertes Verhalten sensibilisiert, würden längst mehr in Planung und Logistik involviert, auch beteiligt an Kostenrechnung und Vertragsabwicklung.

Firmen müssen ausbilden

Qualität in der Ausbildung soll den Beruf anspruchsvoller und interessanter machen. Das sei in dieser Sparte besonders wichtig, denn Kraftfahrer stehe bei jungen Menschen nicht an erster Stelle bei den Berufswünschen, weiß auch Nordmann. Und gerade weil in der Region viele Firmen gute und zuverlässige Fahrer suchen, sei es neben Bindungsanreizen wichtig, selbst auszubilden. Firmenchef Helmut Hüttenbrauck macht es vor. Er selbst ist Mitglied im IHK-Prüfungsausschuss und legt Wert darauf, dass unter den 70 DH-Mitarbeitern immer zwei bis drei Azubis sind.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Abfallentsorgung

Illegale Müllablage: Stadtbetriebe weisen auf Problem hin – und bieten Lösungen für Abfall-Sünder

Hellweger Anzeiger Freibad Bornekamp

2019 wird vermutlich wieder nur ein Durchschnittsjahr – Veranstaltungen bringen Besucher