88-jähriger E-Bike-Fahrer bei Unfall tödlich verletzt

28.11.2019, 15:40 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein 88 Jahre alter Mann ist am Donnerstag in Heinsberg bei einem Unfall mit seinem Pedelec ums Leben gekommen. Der Senior sei mit dem Elektrofahrrad auf dem Radweg an einer Bundesstraße gefahren, teilte die Polizei mit. Als er einem entgegenkommenden Fahrrad auswich, geriet er auf die Straße und wurde von einem dort fahrenden Lastwagen erfasst. Durch den Zusammenstoß erlitt er lebensgefährliche Verletzungen. Der 88-Jährige starb kurz darauf im Krankenhaus.

Weitere Meldungen