86-Jähriger bringt mutmaßlichen Betrüger hinter Gitter

13.12.2018, 13:18 Uhr / Lesedauer: 1 min
86-Jähriger bringt mutmaßlichen Betrüger hinter Gitter

Auf der Richterbank liegt ein Richterhammer. Foto: Uli Deck/Archiv

Ein 86 Jahre alter Düsseldorfer hat einen mutmaßlichen Enkeltrick-Betrüger hinter Gitter gebracht. Ein Anrufer hatte sich als Neffe des alten Mannes ausgegeben und um 25 000 Euro für einen Notartermin gebeten, wie die Polizei am Donnerstag berichtete. Ein Anruf beim echten Neffen brachte Gewissheit, dass es sich um einen Betrugsversuch handelte. Als ein 33-Jähriger das Geld abholen wollte, warteten schon Polizisten auf ihn. Ein Richter schickte den Mann in Untersuchungshaft.

Weitere Meldungen