79-Jähriger gerät mit Motorroller in Gegenverkehr und stirbt

Ein 79-Jähriger ist in Attendorn (Kreis Olpe) mit seinem Motorroller in den Gegenverkehr geraten und tödlich verunglückt. Er kollidierte mit einem Auto. Warum er auf die Gegenfahrbahn abkam, sei noch ungeklärt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Reanimationsversuche der Rettungskräfte blieben erfolglos.

07.08.2018, 18:58 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/Archiv

Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/Archiv

Das Auto war laut Polizei mit vier Personen besetzt. Die 39 Jahre alte Fahrerin wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Zur Schwere der Verletzungen der Pkw-Insassen wurden vorerst keine Angaben gemacht.

Weitere Meldungen