72-Jähriger übersieht Rotlicht: zwei Schwerverletzte

Weil ein 72-jähriger Mann in Eschweiler offenbar bei Rot auf eine Kreuzung gefahren war, sind bei dem Verkehrsunfall zwei Menschen schwer verletzt worden. Auf der Kreuzung prallte der Wagen des Mannes ungebremst mit einem Lastwagen zusammen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Lkw wiederum sei durch die Wucht des Aufpralls gegen einen entgegenkommenden Sattelschlepper gedrückt worden.

28.11.2018, 07:59 Uhr / Lesedauer: 1 min
72-Jähriger übersieht Rotlicht: zwei Schwerverletzte

Eine rote Ampel. Foto: Martin Gerten/Archiv

Der 53-jährige Fahrer des Lastwagens verletzte sich dabei schwer, ebenso die 69-jährige Beifahrerin des Unfallverursachers. Der 72-Jährige selbst blieb nach Angaben der Polizei unverletzt. Alle Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. An der Unfallstelle kam es laut Polizei etwa zwei Stunden lang zu Verkehrsbehinderungen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen