70 000 Menschen singen Weihnachtslieder im Fußballstadion

15.12.2019, 22:04 Uhr / Lesedauer: 1 min

Von „Jingle Bells“ bis zur Fußballhymne „You'll never walk alone“: Am dritten Adventssonntag sind Zehntausende zum weihnachtlichen Mitsingkonzert in den Dortmunder Signal Iduna Park gekommen. Mit dabei waren prominente Musiker wie Joy Denalane, Joris, Bruce Kapusta und Daniel Danger, teilten die Veranstalter mit. Nach ihren Angaben kamen rund 70 000 Menschen. Auch BVB-Profispieler standen auf der Bühne. Das Weihnachtssingen fand zum dritten Mal statt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen