47-Jährige schläft beim Kochen ein: Feuerwehreinsatz

22.04.2019, 12:13 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archivbild

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archivbild

Eine Frau hat in Lippe Essen auf dem Herd vergessen und so einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Die 47-Jährige habe sich am Samstagnachmittag während des Kochens kurz ausruhen wollen und sei eingeschlafen, teilte die Polizei am Montag mit. Ein Nachbar bemerkte den Rauch und rief die Feuerwehr. Einsatzkräfte brachen die Wohnungstür auf und entdeckten die schlafende Bewohnerin, als sie die völlig verrauchte Wohnung absuchten. Die 47-Jährige wurde vorsorglich wegen einer möglichen Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht, konnte aber wenig später wieder nach Hause.

Weitere Meldungen