45 Hurrikan-Tote auf Bahamas

09.09.2019, 20:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach dem verheerenden Hurrikan auf den Bahamas sind inzwischen die Leichen von 45 Opfern geborgen worden. Das teilte die Polizei des karibischen Inselstaates mit. „Wir erwarten, mit Fortschreiten der Such- und Bergungseinsätze mehr verstorbene Menschen zu entdecken“, hieß es. Den Angaben zufolge wurden 37 Tote allein von der Insel Great Abaco gemeldet, die „Dorian“ als Hurrikan der kraftvollsten Kategorie getroffen hatte. Die übrigen acht Toten wurden auf der Insel Grand Bahama gefunden, über die der Sturm anschließend quälend langsam hinweggezogen war.

Weitere Meldungen
Meistgelesen