41-Jähriger angeschossen: Täter laut Zeugen flüchtig

Ein 41-Jähriger ist in Essen angeschossen worden. Nach ersten Erkenntnissen seien zwei mutmaßliche Täter flüchtig, sagte ein Polizeisprecher der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstagabend. Bei der Attacke im Stadtteil Borbeck sei er in Begleitung eines Zeugen gewesen, der ausgesagt habe, dass sich zwei Täter nach der Schussabgabe entfernt hätten. Eine Mordkommission übernahm die Ermittlungen.

20.12.2019, 08:20 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der 41-Jährige sei verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden, sagte der Sprecher. Zu seinem Zustand lagen zunächst keine Informationen vor. Zuvor hatte die „Westdeutsche Allgemeine Zeitung“ berichtet.

Weitere Meldungen
Meistgelesen