Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

33-Jähriger mit Holzknüppel überfallen

Ein 33-Jähriger ist in Geldern mit einem Holzknüppel überfallen und ausgeraubt worden. Der Mann sei zunächst von einer Frau angesprochen und in eine Tiefgarage gelockt worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Hier wurde er demnach von der Frau und einem Maskierten attackiert. Die Täter sollen mit dem etwa ein Meter langen Holzknüppel auf den 33-Jährigen eingeschlagen haben. Dieser wehrte sich und schlug die Räuber mit ihrer Beute in die Flucht. Alle drei Beteiligten erlitten nach Polizeiangaben bei der Auseinandersetzung am Mittwoch blutige Verletzungen, die später ambulant versorgt werden mussten.

26.07.2018

Die Hinweise des Opfers führten die hinzugerufenen Polizisten wenig später zu einer 33-Jährigen und einem 47-Jährigen. Die Beamten fanden in der Wohnung der beiden die Beute und nahmen sie fest.

Weitere Meldungen