Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

28-Jähriger rammt Familienvan: sieben Schwerverletzte

Sieben Menschen sind bei einem Verkehrsunfall in Waldbröl bei Gummersbach am Mittwochabend schwer verletzt worden, darunter vier Kinder. Ein 28-Jähriger war mit seinem Auto auf gerader Strecke in den Gegenverkehr geraten und frontal mit dem voll besetzten Van einer sechsköpfigen Familie zusammengestoßen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der 28-Jährige war laut Polizei vermutlich angetrunken.

11.10.2018

Der Van wurde dabei in den Straßengraben geschleudert und der 31-jährige Fahrer im Fahrzeug eingeklemmt. Auch der 28-jährige Unfallverursacher musste von der Feuerwehr befreit werden. Alle Beteiligten wurden mit Rettungswagen und Hubschraubern in Krankenhäuser gebracht. Zwei Jungen im Alter von fünf und sieben Jahren sowie der Familienvater schwebten zwischenzeitlich in Lebensgefahr. Am Donnerstagmorgen hatte sich der Zustand der Kinder wieder stabilisiert.

Weitere Meldungen