28-Jährige in Wohnung tödlich verletzt: Ehemann festgenommen

26.11.2019, 23:10 Uhr / Lesedauer: 1 min

In ihrer Wohnung in Waldbröl (Oberbergischer Kreis) ist eine 28-jährige Frau tödlich verletzt worden. Sie hat Stichverletzungen. Dringend tatverdächtig sei der 41-jährige Ehemann, teilte die Polizei am Dienstag mit. Nach einem Notruf fanden Rettungskräfte am Dienstagnachmittag die Schwerstverletzte, die kurz darauf in einer Klinik starb. Den Ehemann nahmen Polizisten im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses fest. Sie stellten den Angaben zufolge ein von ihm mitgeführtes Messer sicher. Notfallseelsorger betreuten Angehörige vor Ort. Eine Mordkommission ermittelt.

Weitere Meldungen