2019 wird vermutlich wieder nur ein Durchschnittsjahr – Veranstaltungen bringen Besucher

dzFreibad Bornekamp

Bei Wärme kommen keine Besucherscharen mehr ins Freibad, nur bei Hitze. Umso wichtiger sind Veranstaltungen im Bornekamp. Da zeigt sich das Freibad vielseitig, wie unsere Bildergalerie beweist.

17.08.2019, 16:25 Uhr / Lesedauer: 2 min

Knapp 30.000 Besucher waren im Rekordjahr 2018 im Bornekamp-Freibad. Die Vereinsvorsitzende Jessica Mense rechnet für dieses Jahr ungefähr mit der Hälfte. Sie hofft, dass der Sommer sich in den nächsten Tagen noch einmal zurückmeldet. 2018 waren bis Anfang August 15.200 Gäste im Bornekamp, derselbe Zeitraum in diesem Jahr brachte 9.400 Besucher.

Eröffnung schon Mitte April

Dabei hatte alles so gut angefangen. Schon Mitte April wurde in der wärmenden Frühlingssonne die Saisoneröffnung gefeiert. Dann aber gingen die Temperaturen erst einmal wieder in den Keller. Der Sommer brachte Rekordhitze-Tage mit über 500, einmal sogar 800 Besuchern. Doch an normalen Tagen mit 27 Grad in der Luft und 26 Grad im Wasser seien manchmal nur 30 Leute da gewesen. Das Auf und Ab der Temperaturen sei ein Problem, sagt Mense. Auf jeden Fall bis Ende August soll das Freibad nun geöffnet bleiben, danach je nach Wetterlage.

Jetzt lesen

Von Vegan-Brunch über Hai-Kunde bis Bier-Verein

Der reguläre Freibadbetrieb unterliegt extremen Schwankungen. Umso wichtiger sind deswegen inzwischen Veranstaltungen, für die das Bornekampgelände, teils auch das Becken genutzt werden. Zweimal schon haben die Initiatoren des veganen Brunchs ihr Frühstück vom Schalander ins Freibad verlegt. Mit Leseschnecke „Willma“ aus dem ZIB kommen inzwischen regelmäßig in den Ferien jeweils ein paar Dutzend Kinder zum Vorlesen auf die Wiese. Die Bürgerstiftung finanziert Schwimmkurse für Kinder. Am Samstag veranstalteten die Seepferde Unna zum zweiten Mal ein Schnuppertauchen in Zusammenarbeit mit dem Shark Project. Es dient der Aufklärung über den Artenschutz im Meer. Kurz darauf der Bierverein: Der Verein „Cerevisia Unnae Clara“ suchte das Freibad als Ort für sein Sommerfest aus. Jede Menge Musik gibt es auch im Bornekamp, vom Konzert des Ton e.V. bis zur Singer-Songwriter-Szene: Die Bühne mit Liegewiese etabliert sich.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So vielfältig ist das Leben im Bornekampbad

Ein kleiner Überblick allein aus dem Jahr 2019 zeigt die Vielfalt der Veranstaltungen im Bornekamp-Freibad.
17.08.2019
/
Bei knapp 22 Grad sind nicht viele so mutig wie Manuel, Till und Julian und gehen ins Wasser. Umso wichtiger für das Freibad...© Udo Hennes
...sind Veranstaltungen wie dieser Schwimmkurs.© Udo Hennes
Die Bürgerstiftung Unna hat den Kurs für Kinder finanziert. Stiftungsvorstand Werner Overwaul schätzt den Bornekampverein um Jessica Mense ebenso als Partner...© Udo Hennes
...wie die Seepferde Unna. Der Tauchverein veranstaltete wieder ein Schnuppertauchen in Kooperation mit dem Shark Project.© Udo Hennes
Etwas weniger gefährlich sieht die Leseschnecke Willma aus. Mit ihr bringt das Team der ZIB-Bibliothek Kindern die Welt der Bücher näher – im Sommer inzwischen regelmäßig auf der Freibad-Wiese.© Udo Hennes
Ganz viel Musik gehört auch in den Bornekamp...© Marcel Drawe
...und Breitensport sowieso: Hier küren die Veranstalter des Stadtradelns die Sieger.© Udo Hennes
Damit all diese Besucher auch sicher schwimmen können, braucht es engagierte Freibad-Vorstandsmitglieder und Mitarbeiter wie Schwimmaufsicht Laurenz Schönborn. Er kontrolliert gerade die Wasserwerte am Computer.© Udo Hennes
Auch Rebecca Kahn, Berni Huber, Sabine Blombach und Brigitte Richter (v. l.) helfen fleißig mit. Sie bereiteten gesunde Snacks vor, ...© Udo Hennes
... eine gute Grundlage für das Sommerfest des Biervereins "Cerevisia Unnae Clara".© Udo Hennes

Nicht jeder kennt das Freibad

Solche Termine sind für das „BBchen“ immer wieder eine Gelegenheit, Geld einzunehmen und bekannter zu werden. Bekannter? Seit über 130 Jahren existiert ein Freibad im Bornekamp, der Trägerverein wird bald 40. Etwa jeder fünfte Unnaer ist selbst oder als Familienangehöriger Mitglied des Vereins. „Aber wir lernen immer wieder Menschen kennen, die in Unna wohnen und nicht wissen, dass hier ein Freibad ist“, sagt Jessica Mense.

Zeltfest

Auf der Zeltwiese ist noch Platz

Immer zu Beginn und zum Ende der Sommerferien gibt es ein Zeltfest im Bornekamp. Bis zu 100 Kinder können auf der Liegewiese zelten. Am 23. August gibt es das zweite Zeltfest dieses Sommers. Ab 16 Uhr können die Zelte aufgebaut werden. Auf dem Programm stehen ein Lagerfeuer, eine Nachtwanderung – und Schwimmen die ganze Nacht. Dazu gibt es Bratwurst und Pommes. Es sind noch einige Plätze frei. Die Anmeldung erfolgt im Freibad, zwischen 11 und 20 Uhr ist täglich jemand vor Ort.

Lesen Sie jetzt