Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

20 Jahre nach Columbine: Menschen gedenken Opfer

21.04.2019 / Lesedauer: 2 min

20 Jahre nach dem Amoklauf an der Columbine Highschool haben die USA der 13 Opfer gedacht. In Littleton besuchten viele Menschen eine Gedenkveranstaltung. Die Überlebende Mandy Cooke sagte, der Tag des Massakers habe alles verändert. „Ich weiß, dass viele von uns wegen dieses schrecklichen Tags noch immer zu kämpfen haben.“ Sie unterrichtet heute als Lehrerin an der Schule. Dort hatten am 20. April 1999 zwei Teenager zwölf Schüler und einen Lehrer erschossen sowie 24 weitere Menschen verletzt. Nach der Tat nahmen sich die beiden Amokläufer das Leben.

Weitere Meldungen