20 000 Parfümflaschen gestohlen: Lkw-Fahrer schlief

18.10.2018, 11:16 Uhr / Lesedauer: 1 min

Unbekannte haben in Lippetal bei Soest 20 000 Flaschen Herrenparfum aus einem Lkw-Anhänger gestohlen. Palettenweise luden sie ihre Beute aus, während der Lastwagenfahrer und sein Beifahrer im Führerhaus schliefen. Die Diebe hätten in der Nacht zum Mittwoch ein Loch in die Außenhülle des Sattelaufliegers geschnitten und seien nach der Tat unerkannt entkommen. „Das ist keine neue Masche“, sagte Polizeisprecher Wolfgang Lückenkemper. Der Rastplatz Strängenbach, auf dem die Tat passierte, habe deshalb aufgerüstet. Der Bereich für die Lastwagen sei videoüberwacht und eingezäunt. Trotzdem seien dort vor einer Woche Traktorreifen von einem Lastwagen gestohlen worden.

Weitere Meldungen
Meistgelesen