19-Jähriger schießt bei Hochzeitsfeier mit Pistole in Luft

11.08.2019, 15:43 Uhr / Lesedauer: 1 min
19-Jähriger schießt bei Hochzeitsfeier mit Pistole in Luft

Eine Schreckschusspistole wird abgefeuert. Foto: Carsten Rehder/Archivbild

Ein 19-Jähriger hat bei einer Hochzeit in Herne in die Luft geschossen und die Feier damit unterbrochen. Ein Zeuge rief wegen der Schüsse den Notruf, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Als die Beamten am Samstagabend eintrafen, leugnete die 50-köpfige Hochzeitsgesellschaft den Vorfall zunächst. Die Zeugen hätten keine Schüsse, sondern laute Musik gehört, erklärten sie. Erst als die Polizisten eine zeitaufwendige Durchsuchung der Autos ankündigten, meldete sich ein 19-jähriger Gast und übergab der Polizei eine Schreckschusspistole sowie eine Schachtel Platzpatronen. Eine Anzeige wurde aufgenommen. Danach konnte die Hochzeitsfeier weitergehen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen