Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

1000 Menschen feiern auf der Blaulichtparty am Südring

Blaulichtparty

Zum 32. Mal hat am Südring die Blaulichtparty des Technischen Hilfswerks stattgefunden. Rund 1000 Gäste feierten am Samstag bis tief in die Nacht.

Werne

, 05.08.2018
1000 Menschen feiern auf der Blaulichtparty am Südring

Partystimmung bis tief in die Nacht: Das THW veranstaltete bereits zum 32. Mal seine Blaulichtparty. Über 1000 Gäste feierten gemeinsam an einem sommerlichen Abend. © Karolin Mersch

Für das sommerliche Flair sorgten bei der THW-Blaulichtparty am Samstag auf dem Gelände am Südring Organisator Florian Bressler und sein Team aus über 50 Helfern: In der Chillout-Ecke ließen die Gäste in den Liegestühlen die Füße im Sand baumeln. Fruchtige Cocktails trugen zum Urlaubsgefühl bei.

Sommerliche Outfits

Bei den milden abendlichen Temperaturen kamen die meisten Besucher in kurzen, bunten und sommerlichen Outfits. „In diesem Jahr haben wir das erste Mal eine Fotowand herstellen lassen“, erzählte Bressler.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So sommerlich war das Blaulichtsommerfest 2018

05.08.2018
/
Partystimmung bis tief in die Nacht: Das Technische Hilfswerk (THW) veranstaltete bereits zum 32. Mal seine Blaulichtparty. Die Feier mit Tradition war gut besucht. Über 1000 Gäste aus Werne und der Umgebung tanzten und feierten gemeinsam in den sommerlichen und milden Abend hinein.© Mersch
Partystimmung bis tief in die Nacht: Das Technische Hilfswerk (THW) veranstaltete bereits zum 32. Mal seine Blaulichtparty. Die Feier mit Tradition war gut besucht. Über 1000 Gäste aus Werne und der Umgebung tanzten und feierten gemeinsam in den sommerlichen und milden Abend hinein. THW Blaulichtparty© Karo Mersch
Partystimmung bis tief in die Nacht: Das Technische Hilfswerk (THW) veranstaltete bereits zum 32. Mal seine Blaulichtparty. Die Feier mit Tradition war gut besucht. Über 1000 Gäste aus Werne und der Umgebung tanzten und feierten gemeinsam in den sommerlichen und milden Abend hinein.© Mersch
Partystimmung bis tief in die Nacht: Das Technische Hilfswerk (THW) veranstaltete bereits zum 32. Mal seine Blaulichtparty. Die Feier mit Tradition war gut besucht. Über 1000 Gäste aus Werne und der Umgebung tanzten und feierten gemeinsam in den sommerlichen und milden Abend hinein. THW Blaulichtparty© Karo Mersch
Partystimmung bis tief in die Nacht: Das Technische Hilfswerk (THW) veranstaltete bereits zum 32. Mal seine Blaulichtparty. Die Feier mit Tradition war gut besucht. Über 1000 Gäste aus Werne und der Umgebung tanzten und feierten gemeinsam in den sommerlichen und milden Abend hinein.© Mersch
Partystimmung bis tief in die Nacht: Das Technische Hilfswerk (THW) veranstaltete bereits zum 32. Mal seine Blaulichtparty. Die Feier mit Tradition war gut besucht. Über 1000 Gäste aus Werne und der Umgebung tanzten und feierten gemeinsam in den sommerlichen und milden Abend hinein.© Mersch
Partystimmung bis tief in die Nacht: Das Technische Hilfswerk (THW) veranstaltete bereits zum 32. Mal seine Blaulichtparty. Die Feier mit Tradition war gut besucht. Über 1000 Gäste aus Werne und der Umgebung tanzten und feierten gemeinsam in den sommerlichen und milden Abend hinein.© Mersch
Partystimmung bis tief in die Nacht: Das Technische Hilfswerk (THW) veranstaltete bereits zum 32. Mal seine Blaulichtparty. Die Feier mit Tradition war gut besucht. Über 1000 Gäste aus Werne und der Umgebung tanzten und feierten gemeinsam in den sommerlichen und milden Abend hinein.© Mersch
Partystimmung bis tief in die Nacht: Das Technische Hilfswerk (THW) veranstaltete bereits zum 32. Mal seine Blaulichtparty. Die Feier mit Tradition war gut besucht. Über 1000 Gäste aus Werne und der Umgebung tanzten und feierten gemeinsam in den sommerlichen und milden Abend hinein.© Mersch
Partystimmung bis tief in die Nacht: Das Technische Hilfswerk (THW) veranstaltete bereits zum 32. Mal seine Blaulichtparty. Die Feier mit Tradition war gut besucht. Über 1000 Gäste aus Werne und der Umgebung tanzten und feierten gemeinsam in den sommerlichen und milden Abend hinein.© Mersch
Partystimmung bis tief in die Nacht: Das Technische Hilfswerk (THW) veranstaltete bereits zum 32. Mal seine Blaulichtparty. Die Feier mit Tradition war gut besucht. Über 1000 Gäste aus Werne und der Umgebung tanzten und feierten gemeinsam in den sommerlichen und milden Abend hinein.© Mersch
Partystimmung bis tief in die Nacht: Das Technische Hilfswerk (THW) veranstaltete bereits zum 32. Mal seine Blaulichtparty. Die Feier mit Tradition war gut besucht. Über 1000 Gäste aus Werne und der Umgebung tanzten und feierten gemeinsam in den sommerlichen und milden Abend hinein.© Mersch
Partystimmung bis tief in die Nacht: Das Technische Hilfswerk (THW) veranstaltete bereits zum 32. Mal seine Blaulichtparty. Die Feier mit Tradition war gut besucht. Über 1000 Gäste aus Werne und der Umgebung tanzten und feierten gemeinsam in den sommerlichen und milden Abend hinein.© Mersch
Partystimmung bis tief in die Nacht: Das Technische Hilfswerk (THW) veranstaltete bereits zum 32. Mal seine Blaulichtparty. Die Feier mit Tradition war gut besucht. Über 1000 Gäste aus Werne und der Umgebung tanzten und feierten gemeinsam in den sommerlichen und milden Abend hinein.© Mersch

Schon beim Reinkommen wurden so die ersten Erinnerungen für die Gäste festgehalten. Außerdem haben die Organisatoren noch mal das Sicherheitskonzept überarbeitet, damit die Gäste entspannt feiern können. „Sicherheit ist für mich das Wichtigste“,sagte Bressler.

Zwei Tanzflächen

Wie in jedem Jahr teilte sich die Party auch diesmal auf zwei Tanzflächen auf. Die Firma MS-Musik war für gute Lieder zuständig: Der Ü30-Bereich füllte sich rasch und die Gäste tanzten lachend Discofox zu Schlager- und Chartssongs.

Auf dem Mainfloor dauerte es etwas länger, doch als die ersten Partybesucher sich um halb elf auf den großen Bereich trauten, zogen sie schnell auch das andere Publikum mit sich. Ausgelassen bewegten sie sich zu aktuellen Hits und warfen die Hände auf Anweisung des DJs im Takt in die Luft.

Alte Freunde treffen

Die Veranstaltung zog nicht nur Leute aus Werne, sondern auch aus der Umgebung an. „Wir kommen jedes Jahr hierher“, erzählte eine Freundesgruppe, von denen nicht mehr alle in Werne wohnen.

„Das ist einfach eine etablierte Veranstaltung hier und man trifft alte Freunde wieder“, so einer der Gäste.

Bressler hofft, dass es die Blaulichtparty auch in ferner Zukunft noch geben wird. Zum dritten Mal war er Organisator der Party. „Ich hoffe, dass ich das noch mindestens 32 Mal machen kann“, sagte er.