1. FC Köln verpflichtet Belgier Verstraete

Fußball-Bundesligist 1. FC Köln hat den Mittelfeldspieler Birger Verstraete von KAA Gent verpflichtet. Wie der Club am Montag mitteilte, erhält der 25-Jährige einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023. Zuvor hatte der „Kölner Stadtanzeiger“ über den Wechsel berichtet. Über die Ablösesumme des belgischen Nationalspielers wurde Stillschweigen vereinbart. Sie dürfte bei etwa 3,5 Millionen Euro liegen.

17.06.2019, 16:03 Uhr / Lesedauer: 1 min

„Birger ist ein intelligenter, dynamischer und robuster Spieler mit sehr gutem Passspiel, der in der Mittelfeld-Zentrale sowohl auf der Sechs als auch auf der Acht zu Hause ist. Er kann uns mit seiner Qualität und Erfahrung sofort weiterhelfen“, erklärte FC-Geschäftsführer Armin Veh.

Weitere Meldungen
Meistgelesen