1. FC Heidenheim gegen Paderborn fast in Bestbesetzung

Fußball-Zweitligist 1. FC Heidenheim kann am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) gegen den SC Paderborn 07 fast in Bestbesetzung antreten. Trainer Frank Schmidt muss lediglich auf seinen verletzten Torjäger Robert Glatzel verzichten, wie er am Freitag sagte. „Ansonsten sieht es personell sehr gut aus“, ergänzte der 44-Jährige.

23.11.2018, 11:29 Uhr / Lesedauer: 1 min
1. FC Heidenheim gegen Paderborn fast in Bestbesetzung

Heidenheims Trainer Frank Schmidt. Foto: Frank Molter

Der FCH ist in der 2. Liga seit sechs Spielen ungeschlagen und möchte seine Serie gegen die Ostwestfalen fortsetzen. Schmidt warnte allerdings vor dem Gegner. „Wir erwarten eine sehr torgefährliche Mannschaft. Es ist herausragend, was sie an Tempo mitbringen.“ Paderborn hat bisher 26 Tore erzielt und damit die zweitmeisten der Liga hinter dem 1. FC Köln.

Weitere Meldungen
Meistgelesen