Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Vier GWA-Lagerhallen brennen in Bönen

Großbrand

Rauchwolken über dem Kreis Unna, in Bönen haben vier GWA-Lagerhallen Feuer gefangen und brennen lichterloh. Die A2 musste aufgrund der starken Rauchentwicklung gesperrt werden. Die Feuerwehr ist im Einsatz.

Bönen

, 30.06.2018
Vier GWA-Lagerhallen brennen in Bönen

Vier Lagerhallen der GWA-Wertstoffaufbereitungsanlage in Bönen stehen in Flammen. © Foto: Bernd Paulitschke

Vier Lagerhallen der GWA-Wertstoffaufbereitungsanlage in Bönen stehen in Flammen. Die Feuerwehr Bönen wurde wegen unklarer Rauchentwicklung bereits um 9.15 Uhr alarmiert. Was vorerst nach einem Schwelbrand aussah, entwickelte sich mittlerweile zu einem Großbrand. Verletzt wurde niemand.

Trotz umfangreichen Personaleinsatz mit Feuerwehrleuten aus dem gesamten Kreis Unna konnte nicht verhindert werden, dass das Feuer auf andere Lagerhallen übersprang. Inzwischen sind Einsatzkräfte aus dem gesamten Regierungsbezirk Arnsberg vor Ort, auch der Katastrophenschutz des Kreises Unna und der Region ist im Einsatz.

Die Brandursache ist bisher unbekannt. Anwohner werden aufgefordert, ihre Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Wir berichten weiter.