Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Vermisster Pfadfinder in Unna aufgefunden

Orientierungsmarsch

Ein 14-jähriger belgischer Pfadfinder ist Freitag zu einem Orientierungsmarsch vom Kreis Unna in den Märkischen Kreis aufgebrochen und kam dort aber nicht an. Er wurde am Samstag in Unna wohlbehalten aufgefunden.

Unna

21.07.2018
Vermisster Pfadfinder in Unna aufgefunden

Ein vermisster 14-jähriger Pfadfinder ist in Unna wohlbehalten aufgefunden worden. © dpa

Ein 14-jähriger belgischer Pfadfinder ist zu einem Orientierungsmarsch vom Kreis Unna in den Märkischen Kreis aufgebrochen und kam dort aber nicht an. Am Samstag ist der Jugendliche wohlbehalten in Unna aufgefunden worden. Eine aufmerksame Zeugin hatte ihn in der Viktoriastraße gesehen und die Polizei verständigt. Die hatte sich am Freitag auf der Suche nach dem Vermissten an die Bevölkerung gewandt. Mitglieder einer belgischen Pfadfindergruppe, die ihr Lager in Hemer aufgeschlagen haben, waren zu einem Orientierungsmarsch aufgebrochen. Die Pfadfinder waren mit einem Kompass in Bönen ausgesetzt worden.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden