Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Verdiente Ehrenamtler vorschlagen

Kinderhospizpreis

Noch bis zum 21. September können Vorschläge eingereicht werden, denn auch im Kreis Unna findet sich eine Vielzahl engagierter Ehrenamtler, die einen Preis verdient hätten.

Kreis Unna

, 26.07.2018
Verdiente Ehrenamtler vorschlagen

Grüne Bänder - in der Farbe der Hoffnung - schmücken jedes Jahr zum Tag der Kinderhospizarbeit auch die Städte und Gemeinden im Kreis Unna. © Marie Ahlers

Weil ehrenamtliches Engagement eine der elementaren Säulen der Kinder- und Jugendhospizarbeit in Deutschland ist, würdigt der der Vorstand des Deutschen Kinderhospizvereins (DKHV e.V.) alle zwei Jahre eine Person mit dem Deutschen Kinderhospizpreis. Es ist ein Mensch der sich durch sein ehrenamtliches Engagement in außergewöhnlicher Weise um die Kinder- und Jugendhospizarbeit verdient gemacht hat. Im kommenden Jahr wird der Preis zum siebten mal vergeben. „Es gibt viele tausend Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren. Dieser Preis gibt ihrem unbezahlbaren Engagement öffentliche Aufmerksamkeit, indem ein besonderes Engagement geehrt wird“, beschreibt Martin Gierse die Intention der Verleihung. Der Geschäftsführer des Deutschen Kinderhospizvereins weist darauf hin, dass ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der stationären und der ambulanten Arbeit sowie der Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit für diese Auszeichnung noch bis zum 21. September vorgeschlagen werden können. Aus allen eingereichten Vorschlägen benennt eine fünfköpfige Jury die auszuzeichnende Person. Die feierliche Preisverleihung geschieht im Rahmen der zentralen Veranstaltung zum 1o. Februar, dem Tag der Kinderhospizarbeit. Diese wird 2019 im Krönungssaal in Aachen stattfinden.

Vorschläge, die auf wenigstens einer DIN A 4-Seite (maximal vier DIN A-Seiten) das außergewöhnliche Engagement und die zu ehrende Person beschreiben, können bis zum 21. September per Post beim Deutschen Kinderhospizverein e.V., In der Trift 13, 57462 Olpe oder per Mail deutscher.kinderhospizpreis@deutscher-kinderhospizverein.de mit dem Stichwort „Deutscher Kinderhospizpreis“ eingereicht werden. Weitere Informationen zum Deutschen Kinderhospizpreis, zur Einreichung von Vorschlägen und den bisherigen Preisträgern sind zu finden unter https://www.deutscher-kinderhospizverein.de/en/kinder-und-jugendhospizarbeit-in-deutschland/ueber-den-deutschen-kinderhospizpreis/