Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Überreste der GWA in Bönen fangen wieder Feuer

dzBönener Wehr kommt nicht zur Ruhe

Immer wieder lodern Flammen in den Trümmern der GWA-Hallen in Bönen auf. Als die Feuerwehr glaubt, dass sie endlich alles gelöscht hat, wird sie wieder angerufen. Mitten in der Nacht.

Bönen

, 03.07.2018

Kaum hatten sich die Freiwilligen Feuerwehrleute nach dem Großbrand auf der Wiederaufbereitungsanlage am Montagabend gegen 20 Uhr aus den Gerätehäusern in Nordbögge und an der Bachstraße verabschiedet, da wurden die Frauen und Männer von den Mitarbeitern der GWA an der Unglücksstelle schon wieder zur Hilfe gerufen. Ein Glutnest in den Müllbergen auf der Nordostseite der völlig zerstörten Hallen flammte so stark auf, dass die Nachtwache wie abgesprochen die 112 anrief. Und so ging es gestern weiter.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden