Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Stau nach Unfall auf der A1 Richtung Köln – fast zeitgleich Unfall im Kreuz Dortmund Unna

Unfälle auf A1

Am frühen Abend sorgten gleich zwei Unfälle auf der A1 für Staus in beiden Richtungen.

Kreis Unna

, 26.01.2019 / Lesedauer: 2 min
Stau nach Unfall auf der A1 Richtung Köln – fast zeitgleich Unfall im Kreuz Dortmund Unna

Bei dem Unfall auf der A1 Richtung Köln wurde am Abend eine Person leicht verletzt.

Am Samstagabend ist es fast zeitgleich zu zwei Unfällen auf der A1 in beiden Richtungen gekommen.

In den ersten Unfall waren drei Pkw verwickelt. Nach Angaben der Polizei wurde dabei eine Person leicht verletzt. Der Unfall ereignete sich in Richtung Köln kurz nach dem Beginn der Baustelle, innerhalb derer sich auch die Beschleunigungsspur für den Verkehr von der A2 befindet. Die A1 in Richtung Köln war zwischenzeitlich nur auf einer Spur befahrbar. Die mittlere und linke Spur wurden für die Bergungsarbeiten gesperrt. In den Unfall verwickelt waren demnach ein VW Polo aus Hamm, ein Audi A1 aus Unna sowie ein VW-T-Roc aus dem Rheinisch-Bergischen-Kreis.

Noch an der Unfallstelle kamen Informationen über einen weiteren Unfall herein, der sich auch auf der Autobahn 1 ungefähr zeitgleich ereignet haben muss. Etwa in Höhe des Autobahnkreuzes Dortmund/Unna wurden bei dem Unfall in Fahrtrichtung Bremen ein Mann und ein Kind verletzt.

Es hatten sich zwischenzeitlich längere Staus gebildet, die sich nur langsam auflösten.

Lesen Sie jetzt