Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kevin Kühnert im Interview: „Die Stimmung kippt ins Positive“

dzPolitik im Kreis Unna

Eine Abkehr von „Hartz IV“, ein Mindestlohn in Höhe von 12 Euro, eine „Respektrente“ nach jahrzehntelanger Erwerbstätigkeit mit niedrigem Einkommen: Was Kevin Kühnert beim Jahresauftakt der Jusos im Kreis Unna propagierte, ist Sozialdemokratie pur.

Kreis Unna

, 10.02.2019 / Lesedauer: 4 min

Klare Kante statt faule Kompromisse, endlich wieder Unterschiede zur Union und den anderen Parteien sichtbar machen: Kühnerts Aussagen und Auftreten kamen auch bei zahlreichen älteren Genossen glänzend an. Im Interview sprach Kevin Kühnert zuvor auch über die personelle Erneuerung der SPD, die Europawahl und den Umgang mit der AfD.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 30 Tage lang www.hellwegeranzeiger.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt