Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Erdogan-Anhänger feierten auf Dortmunds Straßen - Borsigplatz und Wall gesperrt

Nach Türkei-Wahl

Hunderte türkischstämmige Menschen haben am Sonntagabend in Dortmund Erdogans Sieg bei der türkischen Präsidentschaftswahl gefeiert. Der Borsigplatz und der Wall mussten gesperrt werden.

DORTMUND

, 25.06.2018
Erdogan-Anhänger feierten auf Dortmunds Straßen - Borsigplatz und Wall gesperrt

Hunderte Erdogan-Anhänger feierten am Sonntagabend in der Nordstadt. Die Polizei sperrte deswegen den Borsigplatz. © Oliver Schaper

Kurz nachdem sich Recep Tayyip Erdogan am Sonntagabend im Fernsehen zum Sieger der Präsidentschaftswahl erklärt hatte, trafen sich etwa ab 20.50 Uhr die ersten seiner Anhänger zum Feiern am Borsigplatz. Schnell wuchs die Menge auf rund 400 Menschen an, wie die Polizei am Montagmorgen auf Anfrage mitteilte.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden