Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Die Unnaer Tafel wünscht sich einen neuen Kühlwagen

Aktion Zeitungsspende

Lebensmittel für Menschen, mit denen es das Schicksal nicht so gut meinte wie mit manch anderen. Die Mitarbeiter der Unnaer Tafel unterstützt Bedürftige bereits seit 14 Jahren. Seit vier Jahren geht Martina Bussmann zur Tafel. Die sechsfache Mutter traf das Schicksal besonders hart. Und das nicht nur einmal.

Kreis Unna

, 14.07.2018
Die Unnaer Tafel wünscht sich einen neuen Kühlwagen

Martina Bussmann (r.) kommt regelmäßig zur Unnaer Tafel – dieses Mal mit ihrer Tochter Layla (7). Die Kamenerin ist alleinerziehend und hat sechs Kinder. Als ihre Eltern starben, starb auch die letzte Unterstützung, die sie hatte. Sie ist auf die Tafel angewiesen und für die Hilfsbereitschaft der Mitarbeiter sehr dankbar. Pott © Claudia Pott

Inmitten eines ruhigen Wohngebiets in Unna-Königsborn gibt es einen Ort, an dem jeden Tag Trubel herrscht. Genauer gesagt eine Halle. An der Seitentür halten mit Lebensmitteln gefüllte Transporter, die von Männern ausgeräumt werden, drinnen werden die grünen Kisten sortiert und neu gepackt.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden