Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Die Schließung des Lehrschwimmbeckens Stockum würde das Aus für das Schwimmen muslimischer Frauen bedeuten, denn sie würden nicht ins neue Solebad gehen. Das hat bestimmte Gründe.

Werne, Stockum

, 04.12.2018

Für sie ist es mehr als nur Schwimmen. Es ist das einzige Hobby, die Möglichkeit zum Relaxen, ein wichtiger Treffpunkt und ein Stück Lebensqualität. Zwei Mal wöchentlich treffen sich muslimische Frauen zum Schwimmkurs im Lehrschwimmbecken Stockum. Dort sind sie unter sich, können in intimer Atmosphäre schwimmen und plaudern. Ganz egal, ob mit Kopfbedeckung, im Burkini oder Bikini.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 30 Tage lang www.hellwegeranzeiger.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt