Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

A44: Vollsperrung für Reparaturarbeiten

Große Verkehrsgefahr

Die Autobahn 44 wird Anfang der Woche für zwei Nächte vollständig gesperrt. Der Landesbetrieb Straßenbau muss dringende Reparaturarbeiten durchführen.

Kreis Unna

, 12.04.2019 / Lesedauer: 2 min
A44: Vollsperrung für Reparaturarbeiten

Die Autobahn 44 wird Anfang der Woche für zwei Nächte gesperrt: Betroffen ist der Abschnitt in Fahrtrichtung Dortmund zwischen dem Kreuz Werl und der Anschlussstelle Unna-Ost (im Bild). © www.blossey.eu

Die A44 wird in Fahrtrichtung Dortmund in der Nacht zu Dienstag und in der Nacht zu Montag für Bauarbeiten vollständig gesperrt. Das teilt der Landesbetrieb Straßen NRW mit.

Betroffen ist demnach der Abschnitt zwischen dem Autobahnkreuz Werl und der Anschlussstelle Unna-Ost. Hintergrund sind dringende Reparaturarbeiten: Vier sanierungsbedürftige Betonplatten in der Fahrbahn stellen zurzeit „eine große Verkehrsgefahr“ dar, heißt es in der Mitteilung.

Die Sperrung gilt jeweils von 19 Uhr abends bis 5 Uhr am nächsten Morgen. Der Verkehr wird über die A445 nach Werl-Zentrum abgeleitet und folgt dann der parallel zur A44 verlaufenden B1 bis zur Anschlussstelle Unna-Ost.

Lesen Sie jetzt