Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Zeitreise in die Welt des Mittelalters

Workshop für Kinder

Die Mittelaltergruppe „Castra Camensia“ schlägt am vorletzten Juliwochenende ihr Lager am Haus der Stadtgeschichte Kamen auf. Kinder können dort in die Welt des Spätmittelalters eintauchen und Einiges über das Handwerk aus dieser Zeit erfahren.

Kamen

18.07.2018
Zeitreise in die Welt des Mittelalters

Mit der Mittelaltergruppe „Castra Camensia“ können Kinder am Wochenende Einiges über das Handwerk im Spätmittelalter lernen.

Kinder haben am Wochenende die Gelegenheit, mit dem Workshop „Mittelalterliches Handwerk“ in die Welt das Spätmittelalters einzutauchen. Die Mittelaltergruppe „Castra Camensia“ wird am Samstag und Sonntag, 21. und 22. Juli, von 14 bis 18 Uhr ihr Lager im Hof des Hauses der Stadtgeschichte, Bahnhofstraße 21, aufschlagen. Dabei wird die Gruppe den Kindern zeigen, wie viele Kamener damals lebten, und Einblicke in die handwerkliche Arbeit der Zeit geben. Mittelalterlich gekleidete Handwerker erzählen zudem Geschichten über den Alltag und die Freizeitspiele von damals.

Kinder haben auch die Gelegenheit, selbst anzupacken. Sie können lernen, wie man einen Lederbeutel anfertigt, wie man Ringe flicht oder kleine Figuren aus Wolle herstellt. Die hergestellten Dinge können am Ende auch mit nach Hause genommen werden. Der Nachmittag kann mit einer gemütlichen Runde um die Feuerstelle beendet werden, an der man auch Brot am Stock rösten kann.

Wer Interesse an dem Workshop hat, kann sich beim Haus der Stadtgeschichte unter Tel. (02307)553412 oder –413 anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos. Das Haus der Stadtgeschichte wird zudem an beiden Tagen ebenfalls von 14 bis 18 Uhr geöffnet sein.

Schlagworte: