Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Vollsperrung des Langen Kamps in Kamen am Sonntag

A2-Brückenbaustelle

Die Kreisstraße zwischen Methler und der A2-Auffahrt Kamen/Bergkamen wird am Sonntag, 9. Dezember, voll gesperrt. Der Hintergrund ist eine Brückenüberprüfung.

Kamen

, 06.12.2018
Vollsperrung des Langen Kamps in Kamen am Sonntag

Im Juli 2018 wurden zwei jeweils 120 Tonnen schwere Stahlelemente auf der A2 zur Brückenbaustelle Am Langen Kamp gebracht und dort von zwei 300- bzw. 400-Tonnen-Autokranen über die Seseke in ihre Widerlager gelegt. © Stefan Milk

Brücken-Baustellen

Brücke „Am Langen Kamp“: Das Bauwerk wurde laut Straßen NRW im Zuge des Neubaus der Autobahn A2 im Jahr 1973 errichtet. Die Brücke hat eine Länge von 12,92 Metern und ist eine Stahlbeton-Konstruktion.
Brücke „Sesekebach“: Das Bauwerk stammt ursprünglich aus der Zeit von 1936 bis 1938. Im Zuge des Baus der A2 wurde die Brücke ebenfalls 1972/1973 abgebrochen und erneuert. Das westliche Widerlager aus den Dreißiger-Jahren ist bis heute erhalten geblieben. Gebaut wurde die Brücke als Stahlverbundkonstruktion. 1982/1983 wurde der Überbau aufgrund von Bergschäden angehoben und saniert. Der Neubau der beiden Brücken wird auf 14 Millionen Euro beziffert.
Weitere Brückenbaustellen in Kamen gibt es auf der A1. Ersetzt werden die Brücken Klöcknerbahnweg und Heerener Straße. Dieses Projekt wird auf 6,5 Mio Euro beziffert.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 30 Tage lang www.hellwegeranzeiger.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt