Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Unter den Augen des Gesetzes Marihuana im Mülleimer entsorgt

dzAm Bahnhof

Ein 23 Jahre alter Mann aus Kamen hatte noch versucht, schnell seine Drogen wegzuwerfen. Doch die Polizei hatte ein wachsames Auge.

von Jana Peuckert

Kamen

, 09.01.2019 / Lesedauer: 2 min

Am Mittwoch fand sich der Mann wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzes auf der Anklagebank im Amtsgericht Kamen wieder. 0,2 Gramm Marihuana hatte der Angeklagte am 4. März vergangenen Jahres bei sich. Aufgeflogen war der unerlaubte Besitz am Kamener Bahnhof. Dort war der 23-Jährige mit Freunden aus dem Zug ausgestiegen. Dort geriet die Clique in eine Kontrolle.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 3 Wochen lang www.hellwegeranzeiger.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt