Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

UKBS investiert knapp eine Million Euro in Kamener Wohnungen

Jahresbilanz vorgelegt

Die Unnaer Kreis- Bau- und Siedlungsgesellschaft (UKBS) steht für Mietwohnungen aus kommunaler Hand. Weil das vergangene Geschäftsjahr gut gelaufen ist, winkt diese Hand jetzt mit einer kleinen Dividende für die Stadt Kamen.

Kamen

10.07.2018
UKBS investiert knapp eine Million Euro in Kamener Wohnungen

UKBS-Geschäftsführer Matthias Fischer freut sich über ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017. Archiv © Udo Hennes

68.640 Euro gehen als Ausschüttung an die Sesekestadt, die mit elf Prozent an dem Wohnungsunternehmen beteiligt ist. Das teilte die UKBS am Dienstag mit. Die Dividende wurde in einer gemeinsamen Sitzung des Aufsichtsrats und der Gesellschafterversammlung abgesegnet – unter Beteiligung der Kamener Mitglieder Anke Schneider (Grüne), Friedhelm Lipinski (SPD), Dr. Uwe Liedtke (Beigeordneter) und Nicola Zühlke (SPD).

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden