Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Trompete, Klarinette und Tuba erklingen

dzLive-Konzert in der Stadt

Das Blasorchester St. Marien Kaiserau wählt die Lieder spontan. Sehr zur Freude der Passanten, die ebenso spontan applaudieren. Tuba, Klarinette und Trompete kommen zum Einsatz.

von Ann-Christin Herbe

Kamen

, 12.08.2018

Dass die extrem hochsommerlichen Temperaturen langsam ein wenig abgeflaut sind, hat sicherlich auch beim Blasorchester St. Marien Kaiserau für kollektives Aufatmen gesorgt. Denn so können sie ihr Konzert in der Reihe „Summer Life“ bei angenehmen 20 Grad spielen und müssen mit den verschiedenen Blasinstrumenten nicht in der Sonne schmoren.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden