Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

So weit flogen die Kindergarten-Luftballons aus Kamen

Überraschung für „Heilige Familie“

Dutzende Luftballons stiegen in den Himmel: Als der Kindergarten Heilige Familie in Kamen Ende Juni ein Fest auf dem neuen Außengelände feierte, fand auch ein Flugwettbewerb statt. Die bunten Botschafter aus Kamen flogen überraschend weit.

Kamen

von Carsten Fischer

, 13.07.2018
So weit flogen die Kindergarten-Luftballons aus Kamen

Luftballons steigen am 22. Juni am Kindergarten Heilige Familie in Kamen auf. © privat

Sechs Luftballons sind bei einem Wettbewerb des katholischen Familienzentrums Heilige Familie über 300 Kilometer weit bis in den Raum Stuttgart geflogen. Die von Heike Radtke geleitete Kita in Kamen hat jetzt das Ergebnis des Preisflugs bekannt gegeben. Sechs von Dutzenden aufgelassenen Ballons wurden gefunden: Der Ballon des Siegers Arthur Schulte erreichte das 355 Kilometer entfernte Salach. Auch aus Schorndorf, Durlangen (je 340 km), zweimal Kaiserbach (je 328 km) und Schwäbisch Hall (313 km) wurden Funde per Postkarte gemeldet, sodass Jean Gräff, Lilli Sobotta, Zara Bolat, Ida Wünnemann und Mert Cirak ebenfalls zu den Preisträgern zählen. Die Ballons waren bei der Einsegnungsfeier für das neu gestaltete Außengelände am 22. Juni aufgelassen worden. Für die Sieger gab es als Belohnung Wasserfarbkästen – sowie ein Buch mit Geschichten für den Sieger.