Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schwarzfahrer auf Jobsuche landet vor Gericht

dzJugendrichter hat Einsehen

Weil er endlich selbst Geld verdienen wollte, verschlug es einen jungen Kamener nach Hagen. Doch das Geld für die Zugfahrten fehlte ihm, weshalb er sich ohne Tickets in die Bahn setzte. Das hätte er aber besser nicht getan, denn wegen der Schwarzfahrten musste er sich nun vor Gericht verantworten.

von Sylvia Mönnig

Kamen

, 18.07.2018

Die Jobsuche verschlug einen jungen Kamener nach Hagen. Geld für Zugtickets besaß er nicht, also fuhr er schwarz – und wurde zwei Mal erwischt. Erschleichen von Leistungen wurde ihm nun vor dem Amtsgericht vorgeworfen.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 30 Tage lang www.hellwegeranzeiger.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt