Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Neumarkt-Pavillon vor dem Abriss

Start kommende Woche

Der Willy-Brandt-Platz verändert ab kommender Woche sein Gesicht. Dann wird der kleine Pavillon mit der Hausnummer 5a abgerissen. Der Zugang zur Tiefgarage erhält ein neues Glashäuschen.

Kamen

, 11.05.2019 / Lesedauer: 2 min
Neumarkt-Pavillon vor dem Abriss

Der Pavillon auf dem Willy-Brandt-Platz steht vor dem Abriss. © Maximilian Lerch

Der kleine Pavillon auf dem Willy-Brandt-Platz, der zuweilen auch als Neumarkt bezeichnet wird, steht vor dem Abriss. Mit Beginn der kommenden Woche werden die Abbrucharbeiten beginnen. Das kündigte die Stadtverwaltung am Freitag an.

Der größere Pavillon, von dem aus früher das Reisebüro Mohr Kamener in die weite Welt führte und jetzt Sprechstunden der Bürgermeisterin Elke Kappen angeboten werden, steht bekanntlich vor dem Umbau. Dort soll im Laufe des Jahres Kamens erstes Fahrradparkhaus eröffnet werden.

Der Abbruch des kleinen Pavillons mit der Hausnummer 5a wird voraussichtlich zwei Wochen in Anspruch nehmen. „Weitere Arbeiten werden dem Abbruch folgen“, kündigte Stadtsprecher Peter Büttner an: Neben einigen Metallbauarbeiten wird auch eine Glaseinhausung für den dortigen Zugang zur Tiefgarage errichtet. „Durch die Glaskonstruktion wird der Zugang zur Tiefgarage aufgewertet und erkennbarer“, so Büttner. Das Gesicht des Willy-Brandt-Platzes werde sich zwar verändern, der Platzcharakter bleibe aber erhalten. Während der Bauarbeiten müsse mit einer eingeschränkten Nutzung des Zugangs gerechnet werden. Start des Abbruchs ist kommende Woche, an welchem Tag, darüber informierte die Stadt nicht. Zwischen 17. und 21. Juni sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Lesen Sie jetzt