Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Neujahrskonzert der Kamener Musikschule: „Liebe Lieder“ zu Ehren der drei Töchter

Konzert im Januar

Das gibt es selten beim Neujahrskonzert: Das Programm hat eine Uraufführung zu bieten – mit einem Musikstück, das auch der Leiterin der Gesangsklasse an der Musikschule gewidmet ist.

11.01.2019 / Lesedauer: 2 min

Am Sonntag, 20. Januar, lädt die Städtische Musikschule Kamen zum traditionellen Neujahrskonzert um 11 Uhr in den Giebelsaal ein. Die Lehrkräfte und ihre Gäste werden ein abwechslungsreiches Programm mit Werken von Johann Sebastian Bach, Sergei Rachmaninow, Manuel de Falla und Fritz Kreisler gestalten.

Als besonderes Ereignis kündigt die Stadt Kamen die Uraufführung der „Liebe Lieder“ von Rainer Lecking (Foto) an, die von seinen drei Töchtern Bettina Lecking, Kathrin Lecking und Stefanie Lecking-Rolf gestaltet wird. Rainer Lecking, der auch als Chorleiter tätig ist, hat diese Musik seinen Töchtern gewidmet, die ebenso wie er erfolgreiche Musikerinnen sind. Den Abschluss wird das Jazztrio der Musikschule bilden.

Im Rahmen des Neujahrskonzertes wird die neue Ausstellung des Künstlerbundes Schieferturm eröffnet. Hier setze die Musikschule eine jahrelange und erfolgreiche Zusammenarbeit mit den bildenden Künstlern fort, teilte die Stadt mit. In der Konzertpause lädt der Förderverein der Musikschule zu einem Umtrunk ein.

Lesen Sie jetzt