Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mitentscheiden, ob ein junger Angeklagter verurteilt wird

dz20 Jugendschöffen stehen zur Wahl

Der Kamener Ulrich Marc ist einer von 20 Kandidaten, die als Jugendschöffen vorgeschlagen sind. Die nächste vierjährige Amtszeit beginnt 2019. Die ehrenamtlichen Richter entscheiden auch mit darüber, ob ein junger Angeklagter zu einer Haftstrafe verurteilt wird.

von Jana Peuckert, Carsten Fischer

Kamen

, 20.07.2018

Schon immer hatte Ulrich Marc etwas für Kinder und Jugendliche übrig, hat früher oft Jugendfahrten mitgemacht. Als er dann in der Zeitung auf einen Artikel stieß, in dem Jugendschöffen gesucht wurden, musste er nicht lange überlegen. Umgehend brachte er seine Bewerbung auf den Weg. Mit Erfolg – Marc wurde als ehrenamtlicher Richter am Jugendschöffengericht angenommen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden