Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kontrollen auf Wertstoffhöfen zeigen Wirkung

Abfallbilanz

Jeder Kamener produziert durchschnittlich 437 Kilo Müll im Jahr. Das geht aus der neuen Abfallbilanz der Stadt Kamen hervor. Erfasst sind dabei lediglich die Mengen, die als Rest-, Biomüll und Altpapier registriert werden. Nicht eingerechnet ist dabei – bis auf Restmüll-Anteile – der Inhalt der gelben Tonnen, der von der Firma Remondis gesondert verwertet wird.

Kamen

, 27.06.2018
Kontrollen auf Wertstoffhöfen zeigen Wirkung

Müllabfuhr an der Bahnhofstraße in Kamen. © Stefan Milk

Jeder Kamener produziert durchschnittlich 437 Kilo Müll im Jahr. Das geht aus der neuen Abfallbilanz der Stadt Kamen hervor. Erfasst sind dabei lediglich die Mengen, die als Rest-, Biomüll und Altpapier registriert werden. Nicht eingerechnet ist dabei – bis auf Restmüll-Anteile – der Inhalt der gelben Tonnen, der von der Firma Remondis gesondert verwertet wird.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden